Mitsegeln auf der JOY

Die kroatische Adria

Segeln vor der kroatischen Küste

KROATIEN von seiner schönsten Seite entdecken. Die tausend Inseln mit kristallklaren Wasser laden zum Schnorcheln und Baden ein. Die ganze Region um die Inseln herum wird auch als Karibik des Mittelmeeres bezeichnet. Die traumhaften Ankerbuchten beherbergen malerische und romantische Hafenstädtchen, wie man sie auf der Welt nur selten findet. Rovinj und Trogir sind beispielos und einzigartig mit ihrem Flair.

Törnbeginn ist entweder ab Portoroz oder Izola oder Venedig – nach Absprache – auch andere Häfen.

Die grobe Richtung ist immer gen Süden. Über den Kvarner nach Mali Losinj oder auch in die Inselwelt um Cres und Krk, oder – noch ein bißchen weiter –  nach Susak und Ilovic.

Der Törn richtet sich nach der gebuchten Urlaubszeit der Gäste und wird zu Beginn mit allen besprochen und festgelegt. Wünsche werden selbstverständlich berücksichtigt.

Es gibt sehr gute Verbindungen mit dem Flieger nach Venedig und dann mit der Fähre, ansonsten sind Triest und  Pula weitere Anlauf-Flughafen für Istrien.

Natürlich sind wir gerne behilflich, die Anreise sollte jedoch jeder für sich selbst organisieren.

nach oben

Der Törn für eine Woche ca. 180 sm

Segeltörn für eine Woche - Kroatien/Istrien
Der einwöchige Segelörn kann in Izola, Portoroz oder auch in Rovinj beginnen. Wir segeln gen Süden, den Törn besprechen wir gemeinsam. Die malerischen, alten Städte an der Küste von Istrien sind absolut sehenswert. Die alten, riesigen Pflastersteine aus der Zeit der Römer in POREZ muss man einfach gesehen haben. Die berühmten Eisverkäufer in Porez sind halbe Artisten und zelebrieren das Eisverkaufen mit Clownerie.

Wir besuchen kurz den Limski-Kanal (jetzt kann man etwas weiter mit der Yacht hinein) und ankern vielleicht in der Nähe.

Am nächsten Tag geht der Törn weiter nach Rovinj, ein alter Hafen, der an Romantik nicht zu überbieten ist. Der schöne Marktplatz direkt am Meer und das klassische Hotel dienten erst kürzlich als Filmkulisse. Dort sollten wir auf alle Fälle auf dem Hin – oder Rückweg eine Nacht verbringen. Die weite Bucht neben der Marina lädt geschützt zum ankern ein.

Wir besuchen den Nationalpark Brijuni – die frühere Sommerresidenz von Staatschef Tito – und umfahren das Gebiet.

Abends können wir dann in der Bucht Veruda den Anker fallen lassen. Am Morgen weiter über den Kvarner – mit Zwischenstopp auf der Insel Unije – nach Mali losinj. Vielleicht schaffen wir noch die Insel Ilovik, aber dann mit großen Schlägen zurück zum Ausgangshafen.

Termine und Preise

nach oben

Der Törn für zwei Wochen ca. 320 sm

Segeltörn für zwei Wochen - Kroatiens Küste

Der Zweiwochen-Segeltörn kann ganz flexibel gestaltet werden. Wir können in der oberen Adria bleiben und die kompletten Inseln der Kvarner Bucht absegeln – Krk, Cres, Rab, Pag, Losinj.

Alternativ von Ilovik (wie bei der Beschreibung „Törn für eine Woche“) weiter gen Süden segeln bis zu dem wunderschönen, sehenswerten Nationalpark der Kornaten.

Ein Naturerlebnis der besonderen Art – hier versteht man auch warum die mittlere Adria das Meer der tausend Inseln genannt wird. Ständig neue Eindrücke und Erfahrungen.

Der 14-tägige Segeltörn kann völlig frei gestaltet werden, alles ist eine Frage der Absprache unter den Reiseteilnehmern.

Termine und Preise

nach oben

Urlaub in Istrien

Der Werbe-Slogan: „Kroatien – ein kleines Land für einen großen Urlaub“ trifft in sehr hohem Maße auf den Landesteil Istrien zu. Dort wiederum gehören Porec, Rovinj, Umag, Pula und Rabac zu den beliebtesten Ferienorten. Andere Orte in Istrien sind stark im Kommen. Vom Ausmaß des touristischen Angebots darf man überrascht und begeistert sein. Dies gilt praktisch für ganz Istrien ! Die JOY liegt in Rovinj, Stadt der Künstler und Kreativen, seit kurzem auch bekannt als Filmkulisse.

nach oben

Rovinj